„Häusliche Gewalt darf nie in Mode kommen!“

Share Project :

Viele Frauen werden Opfer häuslicher Gewalt, verbergen ihre physischen und seelischen Wunden aber. Wie können wir unsere weibliche Zielgruppe trotzdem erreichen? Nun, Frauen lesen gerne Modezeitschriften, wo dank Photoshop und Make-Up eine makellose, perfekte Welt abgebildet ist. Was, wenn wir also genau dort, wo man am wenigsten damit rechnet, diese heile Welt durchbrechen – um plötzlich die ungeschminkte Wahrheit zu zeigen? Deshalb endet dieses Editorial in der Berliner Modezeitschrift „PROUD Magazine“ mit einem verstörenden Schlussbild.

  • Kunde:IGFM
  • Agentur:Scholz & Friends
  • Jahr:2011
  • Kategorie:
  • Share Project :

More Work

© Copyright by Ksenia Friesen

MORE STUFF